Einladung zur Zusatzveranstaltung "Shat AP Schiller"

Hallo liebe Leser und Leserinnen,
nun ist es vollbracht, wir die Theater AG des Geschwister Scholl Gymnasium Gardelegen, hatten unsere große Premiere im Schützenhaus am 1. Juli und es war ein großartiger Erfolg. Viele Eltern, Großeltern, Bekannte, Schüler und Freunde haben sich unser selbstgeschriebenes Stück „Shat Ap Schiller“ angesehen und waren begeistert. In diesem Theaterstück steckten eine Menge Vorbereitung, Organisation und Aufregung. Wir haben uns die ganze Woche vor der Premiere jeden Tag im Schützenhaus getroffen, um für den bestmöglichen Erfolg zu proben. Auch die Vorbereitungen waren nicht immer einfach für die Schauspieler und selbst für die rundherum agierenden Helfer. Dennoch hatten wir viel Spaß und Freude an dieser Arbeit. Durch die besuchten Theatertage im Theater der Altmark in Stendal besaßen wir bereits beste Voraussetzungen, dieses Theaterstück umzusetzen und auf der Bühne präsentieren zu können. Jeder hat eine bestimmte Aufgabe zugeteilt bekommen, ob es die Technik, das Schauspiel, der Bühnenumbau oder die Requisite war, damit alles super über die Bühne geht. Unsere Theater AG setzt sich aus 28 Mitgliedern zusammen, die alle stets zusammen gearbeitet und sich gegenseitig unterstützt haben. Wir haben uns sehr gefreut, vor so einem großen Publikum spielen zu dürfen, was ohne das Team vom Schützenhaus nicht möglich gewesen wäre. An dieser Stelle wollen wir im Namen der Theater AG an unsere Sponsoren, die uns so zahlreich unterstützt haben, einen großen Dank aussprechen! Da unsere Vorstellung so gut besucht wurde, wird es am Donnerstag den 12.09.2019 um 18:30 Uhr eine Zusatzveranstaltung geben. Leider gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen im Schützenhaus. Aus diesem Grund werden Karten im Voraus erhältlich sein. Die Karten bekommen Sie in der Buchhandlung Albrecht, im Schützenhaus, in der Bibliothek Gardelegen und auf dem Hansefest an unserem eigenen Stand. Wir hoffen unsere Theater AG kann das Publikum ein weiteres Mal mit dem Stück „Shat AP Schiller“ begeistern. Warten Sie nicht zu lange, holen Sie sich eine Karte und schauen Sie doch gern vorbei. Der Einlass ist 18 Uhr. Wir freuen uns auf Sie und würden uns auch sehr über eine kleine Spende für unsere Abikasse freuen!

 

Die Theater AG

 Für den Trailer zur Veranstaltung folgen Sie bitte diesem LINK :

Shat ap Schiller in Bildern

shat_ap_schiller_poster.jpg  
 
 
 
 
 

Schultheatertage in Stendal

In den 5. Schultheatertagen, die in Stendal im Theater der Altmark vom 15.04. bis zum 16.04. stattfanden, hatte unsere Theatergruppe der 11. Klasse die Möglichkeit, sich in verschiedenen Workshops weiterzubilden.
Unter der Leitung von Nancy Müller und Andrea Hohmann verbrachten die Schüler zwei Tage in Stendal und übernachteten dort in einem Hotel. Während sie tagsüber ihre Fähigkeiten in den Bereichen Improvisation, Stimmbildung und Konzentration verbessern konnten, befassten sie sich abends mit ihrem selbstgeschriebenen Theaterstück und erarbeiteten eigene Rollenbiografien. Doch nicht nur die Schauspieler des Stücks konnten ihr Können unter Beweis stellen; auch die Personen, die zuständig für Requisite, Maske und Kostüm sind, durften an einer Fundusführung teilnehmen und sich sogar gegenseitig Wunden schminken.
Abgerundet wurde das gesamte Programm vom Theaterspielen der teilnehmenden Schulen, die dort ihre vorbereiteten Stücke allen teilnehmenden Klassen präsentierten.

 

  

Über uns

Auch in diesem Jahr gibt es eine Theater-AG, die für die Klassenstufe 11 zugänglich ist. Die Leitung übernahmen in diesem Jahr die Deutschlehrerinnen Nancy Müller und Andrea Hohmann.
In den vergangenen Jahren fanden die Aufführungen auf dem Gut Zichtau statt. Seit diesem Jahr spielt die Theatergruppe in Gardelegen.
Die Premiere des Stückes „Shut up Schiller“ wird am 1. Juli 2019 im Schützenhaus Gardelegen uraufgeführt. Bis dahin liegt noch ein großes Stück Arbeit vor den Schauspielern und Mitarbeitern – die Texte wurden bereits geschrieben, müssen aber noch bearbeitet werden, Technik muss organisiert werden, Kulissen müssen besprochen werden und und und.
Im April fahren die Schüler zu einem Workshop nach Stendal ans Theater, um sich Anregungen und Ratschläge zu holen.
In der Projektwoche, die Ende Juni stattfindet, proben die Schüler ihr Stück im Schützenhaus, das seine Bühne dem Gymnasium gern zur Verfügung stellt. Wir hoffen, dass das Stück ein Erfolg wird und wir viele Zuschauer begrüßen dürfen.
Weitere Infos folgen.

Die Theater-AG

Theaterprojekt 2018 - Sehnsucht

Fotos von Gesine Biermann

 




Datenschutzerklärung