Jahrgangsübergreifender Projekttag 02.07.2019

 

An diesem vorletzten Schultag des Jahres nahmen alle Schüler unserer Schule an einem Projekt ihrer Wahl teil. Diese Angebote fanden jahrgangsübergreifend statt und befassten sich mit vielen verschiedenen Themenbereichen. Einige davon wollen wir euch nun vorstellen.

 

Bau von Sitzbänken aus Paletten

Unter der Leitung von Herrn Meinecke bauten fünf Schüler der Klassenstufe neun neue Sitzmöglichkeiten für unseren Schulhof aus Paletten, die zuerst abgeschliffen, dann lackiert und letztendlich verbaut werden mussten.

Endzonenspiele

Einige Schüler der Klassenstufen sieben und neun betätigten sich in der Turnhalle sportlich mit der Unterstützung von Herrn Helmecke. Sie konzentrierten sich dabei besonders auf Endzonenspiele wie "Flag Football" oder "Ultimate Frisbee".

Upcycling

Frau Riek-Burchardt verwandelte mit Hilfe der Schüler und Schülerinnen der fünften bis elften Klassen alte Alltagsgegenstände, wie Plastikflaschen oder Metallbüchsen, in Blumenbeete und Stiftehalter.

Gaming

Bei dem Projekt "Gaming" befassten sich die Schüler mit dem Spielen von Videospielen im Computerraum unter Aufsicht von Herrn Mroczkowski.

Anfertigen einer Lochkamera

Unter Anleitung von Herrn Geddert bauten einige Schüler eigenständig eine Lochkamera aus Pappe, die zum Fotografieren von Negativfotos geeignet ist.

Umwelt- und Hühnerprojekt

An einem Umwelt- und Hühnerprojekt von Elias Spalik konnten die Schüler der zehnten und neunten Klassen teilnehmen. Die Schüler wurden über die Umweltfreundlichkeit der Schule aufgeklärt und konnten selbst etwas für den Umweltschutz tun. Mithilfe von selbstgebastelten Schildern haben die Leiter des Projektes über Hühner erzählt, was die Teilnehmer begeisterte. Auch das anschließende Backen von Eierkuchen bekam großes Lob von den Schülern.

Untersuchen von Videospielphysik

Bei diesem Projekt untersuchen die Schüler der achten – elften Klassen, die Abläufe und die Physik von bekannten Spielen. Z.B.: Mario Cart, Nintendo Der Leiter Erik Drewlies und die Teilnehmer hatten viel Spaß und konnten viele neue Informationen mit nach Hause nehmen.

Jap Bentobox

Frau Große die Leiterin des Projektes brachte den Teilnehmern mit Hilfe ausführlicher Erklärung, die Welt des japanischen Essens näher. Sie bereiteten zusammen Sushi, Süßigkeiten wie auch andere asiatische Gerichte zu.

Auslandsjahr

Sophie Zedler, Hanna Weber und Jette Mertens berichteten über ihre persönlichen Aufenthalte in englischsprachigen Ländern. Sie zeigten den Teilnehmern Vor- und Nachteile von Sprachreisen, wie auch Tipps und Tricks auf.

Englisch-Cartoons

Herr Fritsch half den Schülern der Klassenstufen sieben bis elf, sich Schritt für Schritt an Comics heranzutasten. Sie lernten mit vielen unterschiedlichen Vorlagen, wie man Figuren und deren Emotionen darstellt, was bei den Schülern sehr gut ankam.

Spanisch und Französisch

Die Lehrerinnen Frau Lemm und Frau Rosenbaum brachten den Schülern der Klassenstufen sieben bis neun durch einen Sprachaustausch die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Länder näher. Zum Schluss bekamen sie einen Einblick in das kulturelle Essen, welches ihnen sehr viel Spaß bereitete.

Medienkompetenz

Die Klasse 6c wurde von Frau Gall über die Gefahren der Nutzung von sozialen Netzwerken aufgeklärt. Sie erhielten Tipps und Tricks zum richtigen Verhalten im Internet sowohl im Unterricht als auch in der Freizeit.

Zauberwürfel

Marlon R. zeigte den Schülern der Klassen fünf bis zehn verschiedene Lösungsansätze, um einen Megaminx entschlüsseln zu können.

Projekt gegen Rassismus/ für Courage

Acht Schüler der Klassenstufe neun befassten sich mit der Aufklärung über den Rassismus. Sie führten mit ihren Teilnehmern Gesprächsrunden durch und erarbeiteten Rollenspiele.

Lebensberatung „Glücklich leben“

Sechs Schüler der Klassen zehn und elf befassten sich gemeinsam mit Frau Bethge mit dem „glücklichen Leben“. Sie unterhielten sich über Persönlichkeitsentwicklungen, Kommunikation und über Wege zum „Glücklich-sein“.

Projekt Tanzen

Beim Tanz-Projekt können die Kinder der Klassen 5-7 rhythmisch und spielerisch ausgedachte Tanzchoreographien erlernen. Diese wurden von der Schülerin Felicitas aus der Klasse 10c erfunden.

Harry Potter

Es gab zwei Harry Potter-Projekte, die die Schüler unterschiedlichem Alters besuchen konnten. Die älteren Schüler setzten das Thema künstlerisch um und schauten anschließend einen Film. Die jüngeren Schüler sortierten sich nach ihren Eigenschaften in die Häuser der Harry Potter Welt. Währenddessen aßen sie nachgestelltes Essen aus Hogwarts.

Umweltschutz

Um auf das Thema Umweltschutz aufmerksam zu machen, beschäftigten sich die Schüler der Klassen 5-9 mit dem Leiter Herr Auert damit, wie man Plastikmüll vermeiden kann. In diesem Zusammenhang bemalten sie wiederverwendbare Stoffbeutel.

Kreatives Schreiben

Beim kreativem Schreiben konnten die Schüler der Klassenstufen 5-10, Geschichten schreiben und dazu fantasiereiche Bilder gestalten. Falls innovative Ideen fehlten, war Frau Jürges, die Leiterin, mit inspirierenden Vorlagen da.




Datenschutzerklärung